5 wertvolle Tipps, wie Du mit reiner Haut glänzt

Was gibt es Schöneres als gesunde und strahlende Haut? Die Haut ist das größte und vielseitigste Organ des menschlichen Körpers. Sie benötigt dementsprechend viel Aufmerksamkeit und Pflege. Wie Du Dich an reiner Haut erfreuen kannst, zeigen Dir die folgenden 5 Tipps.

Sag Hallo zu reiner Haut!

Unreine Haut ist störend und kann sich schlimmstenfalls sogar negativ auf das Selbstwertgefühl auswirken. Es gibt allerdings Hoffnung: Wenn Du auf einen gesunden Lebensstil achtest, wird Deine es Dir Haut danken und Dich mit neuer Reinheit überraschen.

Natürlich kann es auch sein, dass es gar nicht unbedingt die Hautunreinheiten sind, von denen Du Dich verabschieden möchtest. Wenn Dich beispielsweise Muttermale, Narben oder Altersflecken stören, ist eine professionelle Hautbehandlung eine Überlegung wert.

Tipp #1: Gesundheitsbewusst essen

Für reine Haut spielen die Nährstoffe, die Du zu Dir nimmst, eine bedeutende Rolle. Halte Dich fern von Nahrungsmitteln, die Hautunreinheiten begünstigen. Industriellen Zucker in Schokolade und Co. solltest Du so gut wie möglich vermeiden. Deine Haut benötigt stattdessen vor allem die folgenden Inhaltsstoffe.

  • Antioxidantien helfen Deiner Haut zu entgiften, wodurch Du Unreinheiten gezielt vorgebeugt kannst. Antioxidantien sind z.B. in Heidelbeeren, Möhren, Pekannüssen und Spinat enthalten.
  • Vitamin A führt zu einer gesunden Hautzellproduktion und fördert die Bildung von Kollagen und Elastin. Vitamin A kommt z.B. in Hokkaido-Kürbissen, Möhren und Brokkoli vor.
  • Vitamin C strafft Dein Bindegewebe. Du findest es beispielsweise in Zitrusfrüchten, Orangen und Paprika.
  • Vitamin E regeneriert Deine Haut und unterstützt das gesamte Hautgewebe. Enthalten ist Vitamin E etwa in Avocados, Brokkoli, Mandeln und Oliven.

Tipp #2: Viel Wasser trinken

Wusstest du, dass der menschliche Körper bis zu aus 70% Wasser besteht? Neben Sauerstoff ist Wasser der zweitwichtigste Stoff, den wir zum Leben brauchen. Grund genug also, um täglich viel zu trinken.

Wasser bildet eine wesentliche Voraussetzung für gesunde Haut. Ausreichende Trinkwasserzufuhr wirkt sich daher vielfach positiv auf Dein Hautbild aus. Trinkst Du jeden Tag ausreichend Wasser, …

  • …bleibt Deine Haut elastisch und weich.
  • …wird Deine Haut besser durchblutet.
  • …beugst Du Falten gezielt vor.
  • …bekämpfst Du Hautunreinheiten.

Die Wassermenge, die Du pro Tag aufnehmen solltest, ist immer von Alter, Geschlecht und Körpergewicht abhängig. Als Faustregel gilt: Trinke jeden Tag 30-40 ml Wasser pro kg Körpergewicht. Wiegst Du beispielsweise 50 kg, solltest Du also 2 Liter Wasser täglich zu dir nehmen.

An das regelmäßige Trinken kannst Du Dich ganz leicht gewöhnen. Damit Du es nicht vergisst, solltest Du beim Lernen und Arbeiten stets eine Wasserflasche griffbereit haben. Es muss aber nicht immer nur reines Wasser sein. Auch wasserhaltige Lebensmittel, wie Suppen, Gemüse und Obst versorgen Deine Haut mit Flüssigkeit.

Tipp #3: An der frischen Luft bewegen

Der menschliche Körper besteht zum größten Teil aus Sauerstoff – ohne ihn könnten wir gar nicht überleben. Sauerstoff ist sozusagen unser Lebenselixier. Was gibt es also Besseres als die freien Stunden an der frischen Luft zu verbringen? Ein Spaziergang oder eine Wanderung in den Bergen kommen Deinem gesamten Körper zugute.

Deine Haut wird Dir die draußen verbrachte Zeit besonders danken. Der Sauerstoff gelangt nicht nur über die Durchblutung in die Haut, sondern kann auch direkt über die Poren aufgenommen werden. Wenn du z.B. viel Zeit in der Natur verbringst, wird Deine Haut besser durchblutet und das verleiht ihr einen gesunden rosigen Teint. Die Stunden, die Du draußen verbringst, machen Deine Haut noch dazu klarer und strahlender.

Tipp #4: Genügend schlafen

Eine wesentliche Grundvoraussetzung für gesund aussehende Haut ist ausreichend Schlaf. Jeder Mensch benötigt im Durchschnitt 7 bis 8 Stunden täglich. Dieser Zeitraum hilft Deiner Haut sich von den Strapazen des Tages zu erholen. Schlaf wirkt gegen Stress, denn das Stress-Hormon Cortisol verringert sich in dieser Zeit.

Während der Ruhephase regeneriert sich der gesamte Körper – so auch die Haut. Giftstoffe werden nach und nach abtransportiert und Wachstumshormone ausgeschüttet. Letztere sorgen dafür, dass sich die Haut erneuert und Narben sowie Akne abheilen.

Tipp #5: Hausmittel für reine Haut verwenden

Du musst nicht immer unbedingt Geld für Hautpflegeprodukte ausgeben – manchmal können bereits Hausmittel helfen, um Deiner Haut zu mehr Reinheit zu verhelfen.

Zitronensaft

Zitronensaft solltest Du nicht nur trinken. Als Hautpflege eignet er sich besonders gut, um die Haut zu reinigen. Dazu musst Du nur etwas Zitronensaft mit einem Esslöffel Zucker vermengen, bis ein Peeling entsteht. Der Zucker bekämpft Mitesser, während der Zitronensaft entzündungshemmend wirkt.

Wenn Du anstelle eines Peelings lieber eine Gesichtsmaske verwenden möchtest, kannst Du den Zitronensaft mit Naturjoghurt, Honig und Salz vermischen. Entferne die Maske nach etwa einer halben Stunde mit kaltem Wasser.

Papaya-Mehl Maske

Eine Papaya-Mehl Maske wirkt gegen Bakterien und beugt Mitessern gezielt vor. Das Ergebnis: ein klares Hautbild. Dazu musst Du nur eine reife Papaya zerdrücken und eine Prise Mehl hinzufügen. Nimm Dir für diese Gesichtsmaske ungefähr 20 Minuten Zeit, um sie einwirken zu lassen. Damit sich Deine Hautporen schließen können, solltest Du die Gesichtsmaske idealerweise mit kaltem Wasser abwaschen.

Hinter dem Geheimnis strahlend reiner Haut steckt keine Kunst. Mit einem gesunden Lebensstil kannst Du selbst eine ganze Menge für Deine Haut tun. Warum nicht gleich den ersten entscheidenden Schritt machen und zur Wasserflasche greifen? Könnte Deine Haut lächeln, würde sie es spätestens dann tun!

Avatar

Veröffentlicht von

Bastian ist Gründer des gesundwerdenblog.de & Autor der "10 Tipps, um gesund zu bleiben". Er sucht immer neue Wege & Ideen für sich & seine Familie gesund zu sein, bleiben und zu werden. Über seine Erfahrungen schreibt er hier im Blog. Er ist ausserdem ein kleiner Hypochonder & leidenschaftlicher Musiker.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.